Batterie-Tankuhr / Powermanagement

konstruiert für autarke Häuser, Marine, KFZ, Camping, Caravan

Der Präzisions- Batteriemonitor BMV-702 überwacht ständig den Status Ihrer Batterie. Batteriestrom und Spannung werden kontinuierlich gemessen. Mit diesen Daten wird der aktuelle Ladezustand Ihrer Batterie exakt berechnet und gibt einen verlässlichen Wert aus, so dass Sie immer wissen, wie viel Energie noch zur Verfügung steht.
Das heißt für Sie: Mit diesem Batterie-Monitor haben Sie nie wieder leere Batterien


Batterie-Tankuhr / Powermanagement

konstruiert für autarke Häuser, Marine, KFZ, Camping, Caravan

 

Der Präzisions- Batteriemonitor BMV-702 überwacht ständig den Status Ihrer Batterie. Batteriestrom und Spannung werden kontinuierlich gemessen. Mit diesen Daten wird der aktuelle Ladezustand Ihrer Batterie exakt berechnet und gibt einen verlässlichen Wert aus, so dass Sie immer wissen, wie viel Energie noch zur Verfügung steht.
Das heißt für Sie: Mit diesem Batterie-Monitor haben Sie nie wieder leere Batterien

 

189,00 €

179,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Standardfunktionen:

 

  • Anzeige von Batteriespannung, Strom, Leistung, verbrauchte Amperestunden und Ladezustand
  • Anzeige von Restlaufzeit bei aktueller Entladerate
  • Programmierbarer visueller und akustischer Alarm
  • Programmierbare potentialfreier Schaltkontakt, der beim Erreichen eines einstellbaren Ladezustands oder einer bestimmten Batteriespannung schaltet, um z.B. unwesentliche Lasten abzuschalten oder bei Bedarf einen Generator einzuschalten oder andere Aktionen auszuführen und natürlich auch wieder zurückschaltet wenn eine programmierbare Schaltschwelle erreicht wird.
  • VE.Direct Kommunikationsanschluss
  • Speichert eine große Bandbreite an Verlaufsdaten, anhand derer Nutzungsmuster und Batteriezustand bewertet werden können (Historiewerte).

Funktionsweise:
Die Batteriekapazität wird in Amperestunden (Ah) gemessen. So hat z.B. eine Batterie, die über eine Zeit von 20 Stunden einen Strom von 5A abgibt, eine Kapazität von 100 Ah (5x20=100). Der BMV misst kontinuierlich den Stromfluss, der in die Batterie hinein und aus der Batterie heraus geht und berechnet daraus die zugeführte oder entnommene Energiemenge. Da jedoch die effektive Kapazität einer Batterie auch vom Alter, der Entladestromstärke und der Temperatur abhängt, reicht eine einfache  Betrachtung der Amperestunden nicht aus. Wenn z.B. eine 100 Ah Batterie in zwei Stunden entladen wird, hat sie wegen des hohen Entladestroms lediglich noch eine verfügbare Kapazität von 56 Ah.

 

Augenscheinlich ist die Batteriekapazität nahezu halbiert. Dieses Phänomen wird mit „Peukert-Effizienz“ bezeichnet. Zusätzlich wird die Kapazität durch hohe bzw. sehr niedrige Temperatur weiter reduziert. Die einfache Erfassung von Amperestunden oder Spannungswerten reicht also zur Beurteilung des Ladezustandes einer Batterie nicht aus. Der BMV Batteriemonitor zeigt sowohl die tatsächlich entnommenen Ah als auch den aktuellen mit Peukertkoeffizienten und Ladewirkungsgrad korrigierten Ladezustand an. Mit der Beobachtung des Ladezustandes lässt sich der Batteriezustand am besten beurteilen. Der Wert wird in Prozent angegeben wobei 100 % voll geladen und 0 % vollständig leer bedeuten. Man kann dies mit der Tankanzeige im Auto vergleichen.

 

Zusatzfunktionen des BMV-702 gegenüber dem BMV-700:

 

  • Zusätzlicher Eingang zum Messen von Spannung (einer zweiten Batterie), sowie zugehörige Alarm- und Relais-Einstellungen für die zweite Batterie.
  • Temperaturmessung der Batterie (nur mit optionalen Temperatursensor BTS-702) und Neuberechnung der daraus resultierenden verfügbaren Batteriekapazität.
  • Mittelpunktsspannungsmessung (siehe unten).

 

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, mehrere der oben genannten Zusatzfunktionen gleichzeitig zu nutzen, da immer der gleiche Anschlußport am Messwiderstand verwendet wird.

 

Neu: Überwachung der Mittelpunktsspannung (nur BMV-702)
Diese Funktion, die häufig in der Industrie verwendet wird, um große und kostenintensive Batteriebänke zu überwachen, ist nun zum ersten Mal zu einem günstigeren Preis erhältlich, damit jede beliebige Batteriebank überwacht werden kann. Eine Batteriebank besteht aus einem Strang in Reihe geschalteter Zellen. Die Mittelpunktsspannung ist die Spannung nach der Hälfte des Strangs. Im Idealfall beträgt die Mittelpunktsspannung genau die Hälfte der Gesamtspannung. In der Praxis kommt es jedoch zu Abweichungen. Diese sind von zahlreichen Faktoren abhängig, wie z. B. von einem unterschiedlichen Ladezustand bei neuen Batterien oder Zellen,unterschiedlichen Temperaturen, internen Leckströmen, Kapazitäten und noch vielen weiteren.
Große oder zunehmende Abweichungen der Mittelpunktsspannung deuten auf eine unsachgemäße Batteriepflege oder eine fehlerhafte Batterie bzw. Zelle hin. Korrigierende Maßnahmen infolge eines Mittelpunktsspannungsalarms können ernsthafte Schäden an einer teuren Batterie verhindern. Bitte beachten Sie auch das Handbuch für weitere Informationen.

 

Einfaches Programmieren
Ein Schnellinstallationsmenü und ein ausführliches Setup-Menü mit Bildlauf unterstützt den Nutzer, wenn er die verschiedenen Einstellungen vornimmt. Bitte beachten Sie das Handbuch für weitere Einzelheiten.

 

BMV-702: Kostengünstig, ein Monitor mit sehr hoher Auflösung

 

  • höchste Auflösung: 10mA (0,01A) mit 500A Shunt
  • Kann mit 50, 60 oder 100mV Shunts verwendet werden, Nennstrom von 500A bis 10.000A
  • Sehr niedriger Verbrauch: 4mA @ 12V, 3mA @ 24V
  • Sehr einfach anzuschliesen: BMV-702 wird mit 500A Shunt, 10 Meter RJ12 UTP Kabel und 2 x 2 Meter Batteriekabel einschlieslich Feinsicherung geliefert. Ein Massekabel vom Shunt zu Batterie-Minus wird zusätzlich benötigt.
  • Einfach einzubauendes Bedienfeld (rund oder quadratisch), Ring für verdeckten Einbau (Hinterwandmontage) bzw. Schrauben für Aufbaumontage
  • weiter Spannungsbereich: 6,5 - 95V DC ohne Vorwiderstand
  • VE.Direct zu USB-Schnittstelle (zum Anschluss an einen Computer)

 

 

Aufbaugehäuse

Aufbaugehäuse im Victron GX Look, Kunststoffausführung grau, zur Aufnahme folgender Batteriemonitore

 

BMV600, BMV602, BMV602S, BMV700, BMV702, BMV702S

 

konstruiert für Wohnmobil, Boot, Yacht, Caravan, Industrie

 

Sollte es nicht möglich sein die Rundinstrumente:  BMV600, BMV602, BMV602S, BMV700, BMV702, BMV702S als Einbauversion (Ausschnitt erforderlich) ins Fahrzeug zu integrieren, so kann dieses Aufbaugehäuse zur Aufnahme der Geräte verwendet werden. Das Kunststoffgehäuse hat an der Unterseite einen Kabelausgang integriert.

 

Das Gehäuse kann ebenfalls für den Victron Solarmonitor MPPT_Control verwendet werden.

 

Die Montageanleitung finden Sie unter dem Reiter Downloads.

 

Lieferumfang:

 

  • Aufbaugehäuse Victron BMV

 

 Technische Daten:

 

  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • Abmessungen: 130 x 87 x 47mm
  • Gewicht: 190g (ohne Verpackung)

 

33,00 €

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Temperatursensor

 

 

Temperatursensorkabel für Batteriemonitor

 

BMV-702 und BMV-702 schwarz

 

konstruiert für Marine, KFZ, Camping, Caravan

 

Das zweipolige Kabel verfügt über einen in einer Ringöse vergossenen Temperatursensor. Der Anschluss der Ringöse erfolgt am Pluspol der zu überwachenden Batterie, das rote Kabelende - mit der integrierten Sicherung - wird an den Anschluss B1 am Messwiderstand angeschlossen, das scharze Kabelende wird an den Anschluss B2 des Messwiderstandes angeschlossen.

 

Zu beachten ist, der Anschluss B2 am Messwiderstand steht generell für die Grundüberwachung einer zweiten Batterie (Starterbatterie), zur Mittelpunktspannungsüberwachung oder zur Temperaturüberwachung zur Verfügung. Es kann aber nur eine dieser drei Optionen verwendet werden, eine Mehrfachverwendung ist nicht möglich.

 

Der Temperatursensor ist ausschließlich am BMV-702 und BMV-702 schwarz verwendbar, auch dürfen keine anderen Temperatursensoren von Victron (z.B. von den Multiplusgeräten) angeschlossen werden.

 

Die gemessene Temperatur kann in Grad Celsius oder in Grad Fahrenheit auf dem Monitor angezeigt werden (siehe Punkt 4.2.5, Einstellung Nummer 67 der Bedienungsanleitung).

 

Die Temperaturmessung kann auch verwendet werden, um die verfügbare Batteriekapazität entsprechend der Batterietemperatur anzupassen (siehe Punkt 4.2.5, Einstellung Nummer 68 der Bedienungsanleitung). Die verfügbare Batteriekapazität nimmt mit sinkender Batterietemperatur ab. Im Vergleich zur Kapazität einer Batterie bei 20°C sinkt die Kapazität bei 0°C um 18% und bei -20°C bereits um 40%. Der Batteriecomputer berücksichtigt dies in der Berechnung, so dass bei jeder Batterietemperatur immer eine exakte Kapazitätsanzeige am Monitor erfolgt.

 

Lieferumfang:

 

  • Temperatursensorkabel für BMV-702 und BMV-702 schwarz

 

 

 

Technische Daten

 

  • Kabellänge: 3 Meter
  • Adernanzahl: 2
  • Anschlüsse: Ringöse M10 auf Aderendhülsen
  • integrierte Feinsicherung: 0,1A

 

29,00 €

25,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bluetooth LE Dongle

VE.Direct Bluetooth LE Dongle für Batteriemonitor BMV-700 und BMV-702 und

 

Victron MPPT Solarladeregler (alle außer 150/50 und 150/85)

 

konstruiert für Marine, KFZ, Camping, Caravan

 

Dieser Schnittstellenadapter (Dongle) sendet die Daten der Batteriemonitore Serie BMV-70x und der MPPT Solarladeregler Blue Solar per Bluetooth an eine Handy oder Tablet.
Die jeweilige App für iPhone und Android steht Ihnen kostenlos zum Download bereit.

 

App-Download

 

Nachdem das Dongle mit dem Batteriemonitor oder Solarladeregler verbunden wurde, braucht nur noch die App istalliert werden. Danach stehen alle relevanten Daten wie Batteriespannung, Solarleistung, Ladestatus usw. in der App zur Verfügung.

 

In der neuen Version können jetzt nicht nur die aktuellen Daten angezeigt werden, sondern auch die vollständige Konfiguration der Solarladeregler und Batteriemonitore über Bluetooth erfolgen. Dies war bisher nur über PC + Schnittstellenkabel oder direkt am Gerät (nur Batteriemonitor) möglich.

 

Außerdem können jetzt alle historischen Werte vom Batteriemonitor sowie die 30 Tage Historie des Solarladereglers angezeigt werden.

 

Das VE.Direct Bluetooth Smart Dongle verwendet die Bluetooth Low Energy Technologie.

 

Kompatible Produkte:

 

Batteriemonitore

 

  • BMV700
  • BMV702
  • BMV702S

 

Solarladeregler BlueSolar

 

  • MPPT 75/15
  • MPPT 100/15
  • MPPT 100/30
  • MPPT 150/35
  • MPPT 75/50
  • MPPT 100/50
  • MPPT 150/45 (TR und MC4)
  • MPPT 150/60 (TR und MC4)
  • MPPT 150/70 (TR und MC4)

 

Hinweise:

 

  • Das Dongle muss direkt mit den oben genannten Geräte verbunden werden. Das Dongle kann nicht mit einem Color Control GX verbunden werden. Es ist nicht möglich die Daten eines der oben genannten Geräte anzuzeigen, wenn gleichzeitig das Dongle und das Color Control GX eingesetzt werden.
  • Es kann jeweils nur ein Victron Gerät pro Dongle verbunden werden (wenn ein Batteriemonitor und ein Solarladeregler erfasst werden sollen, müssen zwei Dongle verwendet werden, in der App werden dann beide Victron Geräte angezeigt).
  • Es ist nicht möglich das Anschlusskabel des Dongle zu verlängern.

 

Lieferumfang:

 

  • VE.Direct Bluetooth Smart Dongle

 

 

 

Technische Beschreibung

 

 

  • Datenübertragung: Bluetooth
  • Kabellänge: 1,5 Meter
  • Anschlüsse: 4pol. VE.Direct Steckverbinder
  • Kabelfarbe: schwarz
  • Gewicht: 80g (ohne Verpackung)

 

56,00 €

52,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1